Non­nen­horner Seglerverein e.V.

+++ Update +++

Die Einkehr nach der Wan­derung wurde vom Gasthof Hirsch in den Gasthof Katzen­mühle geän­dert. Das Lokal liegt ist auf dem Rück­weg besser erre­ich­bar.

 

Liebe Vere­ins­mit­glieder,

die Tobel im West­all­gäu sind eine Beson­der­heit. Tiefe Schluchten mit geheimnisvollen Wäldern, plätsch­ernde Bach­läufe und steile Pfade. Unsere Umwelt­beauf­tragte Isolde Miller vom BUND Naturschutz führt durch den Kessel­bach­to­bel in die freie Land­schaft. Eine Exkur­sion mit vie­len Facetten!

Kesselbach 1


Am besten gutes Schuh­w­erk anziehen! Der Kessel­bach­to­bel ist der Gren­zfluss bei Scheffau/Neuhaus. Der Tobel erschließt ein umfan­gre­iches Molasse­pro­fil im Bere­ich der aufgerichteten Molasse (Untere Süßwasser­mo­lasse, Obere Meeres­mo­lasse und Obere Süßwasser­mo­lasse). Das steil­wandige Kerb­tal besitzt schluchtar­tige Abschnitte, kleine Wasser­fälle stürzen über die Schicht­stufen. Der unter­ste Fall ist direkt von der Grenzbrücke gut erre­ich­bar.

Kesselbach 2


Nach der Exkur­sion ist eine Einkehr im Gasthof Katzen­mühle (Katzen­mühle 1, 88175 Schei­degg) vorge­se­hen. 

Ter­min 21.05.2017
Start  13.00 Uhr
Dauer  ca. 3 Stun­den
Tre­ff­punkt    

Park­platz am Sport­platz Schef­fau (Haslacher Str, 88175 Scheidegg/Scheffau)


Wer Lust hat mitzuge­hen, bitte bis 17.Mai hier oder unter Tel. 08388982512 anmelden. 
Fahrge­mein­schaften bitte selb­st­ständig bilden.


Auf eine zahlre­iche Teil­nahme freut sich

Euer Markus Knaus
Ver­anstal­tungswart Non­nen­horner Seglerverein e.V.

 

Go to top