Non­nen­horner Seglerverein e.V.

NhSV Match-Race

Zusät­zlich zu den Non­nen­stein Regat­ten findet über die ganze Sai­son hin­weg eine Match-Race Serie statt. 

Jedes NhSV Mit­glied — von jung bis alt — ist hierzu her­zlich ein­ge­laden teilzunehmen. Gesegelt wird auf Lasern, die der Verein dank der großzügi­gen Unter­stützung von Hans-Jörg Witzig­mann und Rein­hold Marte nützen kann. Dem Sieger der Jahreswer­tung winkt der Gewinn des alten „Oberseepokals“. Daneben wird es auch Son­der­preise für Damen, Jugend und Mas­ters geben, damit genü­gend Anreize für alle geschaf­fen wird.

Für alle die Zweifel an der Boots­be­herrschung haben — ein Laser besteht aus Pinne zum Steuern und Großschot. Alle Trim­mein­rich­tung wer­den von der Wet­tfahrtleitung eingestellt und für den Ver­lauf der Serie ges­perrt! Alles soll so ein­fach wie möglich bleiben.

Ein paar Impres­sio­nen vom Match-Race der ver­gan­genen Jahre findet Ihr auch in der Bilder­ga­lerie in unserem Mit­glieder­bere­ich.

Soll­tet Ihr noch Fra­gen haben, stehe ich Euch gerne zur Ver­fü­gung! 
Euer Sebas­t­ian Reis­chl

 

Regeln für das NhSV Match-Race

  • Teil­nah­me­berechtigt sind nur Mit­glieder des NhSV
  • geseglt wird auf drei Lasern gegeneinan­der nach den „Fleet-Race-Regeln“ der ISAF
  • 7 Starter pro „Block“ — damit auch jeder aus­re­ichend zum Matchen kommt
  • kurze Ren­nen von max. 15 Minuten (inkl. Start)
  • der Sieger erhält 1 Punkt, der Zweite 2 Punkte, der Dritte 3 Punkte
  • die Ran­gliste wird gebildet aus der durch­schnit­tlich erre­ichten Punk­tezahl
    (Gesamt­punk­tzahl / Anzahl der gesegel­ten Ren­nen)
  • die Wet­tkampfleitung (Schieds­gericht) bes­timmt eine Min­destanzahl an Ren­nen für die Jahreswer­tung
  • mit der Teil­nahme erkennt jeder die Entschei­dun­gen der Wasser­schiedrichter an — Proteste gegen die Schied­srichter führen zum Auss­chluss aus der Serie
Go to top