Non­nen­horner Seglerverein e.V.

Bericht zum Som­mer­fest mit Boot­staufe am 25. Juli

Um 15 Uhr sollte unser Som­mer­fest starten und so um die Mit­tagszeit blies der Wind noch mit 67 Beau­fort über den See. Die beste Pla­nung für den Auf­bau am Hörnle hielf da nicht weiter und so trafen wir uns vor dem Vere­in­sheim. Gegen 16 Uhr besuchte Nep­tun unseren Hafen. Ent­ge­gen langjähriger Tra­di­tion kommt er wegen dem immer noch starken Wellen­gang nicht mit dem Boot, son­dern wird in einem bunt geschmück­ten Opti­mis­ten den Anlegesteg zum Hafen ent­lang gezo­gen. 

 

Bootstaufe 02

 

Vier Segel­boote warten auf seine Tau­fak­tion oder besser, die jew­eili­gen Skip­per auf ihren oblig­a­torischen Schwall Bodensee­wasser.

 

Bootstaufe 01

 

Später trafen wir uns — es sollen so um die 90 Per­so­nen gewe­sen sein — wieder an bunt deko­ri­erten Tis­chen und lassen uns die reich­lich von unseren Segler­damen kreierte Salate, die aro­ma­tisch duf­ten­den Beila­gen vom Grill und das frische Bier vom Fass schmecken. Die blutrote Sonne ist schon lange hin­ter dem abendlichen Hor­i­zont ver­sunken, bis die let­zten Gäste unser Som­mer­fest zu Ende brin­gen.

Viele weit­ere Bilder und Ein­drücke der Boot­staufe und des Som­mer­festes findet Ihr im Mit­glieder­bere­ich der NhSV Home­page.

Hans Joachim Lis­sek
Non­nen­horner Seglerverein e.V.

 

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok