Non­nen­horner Seglerverein e.V.

Liebe Regatta Teil­nehmer,

mit der ver­gan­genen Non­nen­stein I Regatta wur­den wir durch unseren Wet­tfahrtleiter Sebas­t­ian Reis­chl wieder ein­mal mit ein paar Neuerun­gen über­rascht, welche auf eine sehr pos­i­tive Res­o­nanz bei allen Beteiligten gestossen sind. Auf­grund der eher schlechten Vorher­sage für den Wind hatte sich die Wet­tfahrtleitung entsch­ieden, einen kleineren Up-Down Kurs zu set­zen und dafür, solange die Wind­ver­hält­nisse es zulassen, mehrere kurze Wet­tfahrten hin­tere­inan­der anzuset­zen.

Somit fan­den dann drei Wet­tfahrten statt, welche in die Gesamtwer­tung einge­flossen sind. Zum Ende der let­zten Wet­tfahrt wurde der Wind sogar noch besser als erwartet.

DSC 0653


Der kurze Kurs bewirkte ein­mal ein sehr geschlossenes Regattafeld mit teil­weise sehr engen Duellen und bot allen Teil­nehmern auch die Möglichkeit sich mit jedem Durch­gang besser auf die Gegeben­heiten einzustellen. Auch durch die sich ändern­den Windbe­din­gun­gen kon­nten sich Einzelne von Wet­tfahrt zu Wet­tfahrt steigern.

Die Ergeb­nisse zur Non­nen­stein I findet Ihr hier.

DSC 0749


Für alle welche an der Regatta nicht teil­nehmen kon­nten hat Sebas­t­ian Reis­chl vom Start­boot seine „freie Zeit“ genutzt und die „sehr engen“ Duelle aus bester Posi­tion fotografiert.

Diese und weit­ere Bilder findet Ihr wie immer in unserem Mit­glieder­bere­ich zum Anse­hen und Herun­ter­laden.


Mario Rapp
Schrift­führer
Non­nen­horner Seglerverein e.V.

 

Go to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.