Non­nen­horner Seglerverein e.V.

Liebe Vere­ins­mit­glieder,

In der Win­terzeit sind wir fleißig dabei die Boote auf Vor­der­mann zu brin­gen. Das bedeutet bei Asterix und Obelix schleifen, spachteln, schleifen und malen der Rümpfen bis sie wie neu ausse­hen. Anschließend wer­den sie wieder rot gemalt und ein neuer Schriftzug wird noch gek­lebt. 

Die zwei Kun­stof­fop­tis Ide­fix und Mira­c­ulix sind eben­falls geschlif­fen und auf­poliert wor­den. Ebenso sind zwei Riggs auf neue Regat­tasegel umgerüstet wor­den. Eine Opti­mierung der Aus­re­it­gurte sowie der Schw­ert­sicherung haben wir gebastelt. 

Mit­tler­weile hat der Verein 3 eigene Laser. Bei zweien ste­hen noch Wartungsar­beiten an. Diese wollen wir aber bis Ende April abgeschlossen haben. 

 

NEU ab der Sai­son 2018 gibt es zum nor­malen Jugend­train­ing eine Opti Förder­gruppe. Diese besteht aus fort­geschrit­te­nen Optiseglern von Lan­ge­nar­gen bis Lin­dau. Momen­tan sind ca. 810 Kinder in dieser Gruppe, davon zwei vom Non­nen­horner Seglerverein.

Das Ziel ist es, in dieser kleinen Gruppe gezielt das Regatta Segeln zu erler­nen und üben. Das Pro­gramm besteht aus Block­train­ings, sowie einem wöchentlichen Train­ing am Fre­itag Nach­mit­tag. Als Train­ing­sorte sind der Segler­club Lin­dau, sowie der Yacht­club Lan­ge­nar­gen vorge­se­hen. Diese bei­den Vere­ine organ­isieren auch die Trainer dafür. Unter­stützt wird das Pro­jekt vom Lan­desleis­tungszen­trum Friedrichshafen, sowie dem Bay­erischen Seglerver­band. 


Grüße
San­dra Fack­el­mayer
Jugend­wart Non­nen­horner Seglerverein e.V.

 

Go to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.