Non­nen­horner Seglerverein e.V.

Ein let­ztes Mal in den Son­nenun­ter­gang…

Wenn in diesem Som­mer ein fröh­lich plaud­ern­des Grüp­pchen abends auf der Non­nen­horner Hafen­mauer ges­tanden hat, dann muss es ein Mittwoch gewe­sen sein. Denn immer mittwochs, von Mitte Mai bis Ende August, haben Seg­lerin­nen und Segler des NhSV gemein­sam zum Feier­abend­segeln abgelegt – und nach Rück­kehr mit kalten Getränken auf der Mole den Abend ausklin­gen lassen.

Ins­ge­samt 16 Mal war das Feier­abend­segeln ange­setzt, nur vier­mal musste es kurzfristig abge­sagt wer­den, weil es entweder nicht ein­mal ein laues Lüftchen hatte oder aber Gewit­ter dro­hte. War das nicht der Fall, hieß es stets um 18:30 Uhr: „Wer mit wem?“ – also wer alles zu wem an Bord geht. Denn Gesel­ligkeit ist dur­chaus erwün­scht. Alle helfen, das fremde Boot ablege­bereit zu machen und es mit den anderen Booten über den in der Abend­sonne glitzern­den See zu manövri­eren – kleine Ren­nen nicht aus­geschlossen… 

Das Feier­abend­segeln war auch in diesem Jahr einer der Vere­in­sren­ner: Bis zu 22 Seg­lerin­nen und Segler kamen pro Abend, auch Gast­segler durften mit. Mal reichte der Wind, um die Boote bis nach Lin­dau und zurück jagen zu lassen. Mal ließ er kurz nach dem Able­gen so sehr nach, dass eines der auf dem See düm­pel­nden Segel­boote kurz­er­hand zur Bade­plat­tform wurde (Fotos: Anita Jan­nicke). 

Das Aben­drot gab es – je nach Lust und Laune – entweder noch auf dem See oder auf der Hafen­mauer. Samt Sun­downer. „Himm­lisch!“, so lautete ein Kom­men­tar. Und wenn es tat­säch­lich gar keinen Wind hatte, dann funk­tion­ierte der gemein­same Sun­downer aus­nahm­sweise auch ohne Feier­abend­segeln. Macht nichts, näch­stes Jahr kommt schnell.


Viele weit­ere Bilder vom Mittwochssegeln sind im Mit­glieder­bere­ich ver­füg­bar.


Katrin Beck / Karin Wehrheim
Anita Jan­icke (Bilder)
Non­nen­horner Seglerverein e.V.

Go to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.